Header Image Lexikon 1

Die Auftragsreihenfolge muss eingehalten werden, damit Aufträge richtig produziert werden können.

In PROLAG®World ist das beispielsweise bei Kunden aus der Automobilbranche und der Produktion von Seifen oder anderen Hygienartikeln realisiert. Die Lieferposition enthält ein Reihenfolgekennzeichen

und die Lieferaufträge werden nur in dieser Auftragsreihenfolge an die Kommissionierung gegeben und kommen so immer in der richtigen Auftragsreihenfolge an der Maschine an.