Header Image Lexikon 1

Die Auftragsverwaltung unterscheidet in PROLAG®World die verschiedenen Zustände, in denen sich Aufträge befinden können.

Neben der Möglichkeit eine Lagerverwaltungssoftware von einem Host mit Aufträgen zu versorgen hat PROLAG®World auch die Möglichkeit Aufträge im Dialog einzugeben. Damit verfügt es über eine Auftragsverwaltung. Über Stati werden verschiedene Zustände der Aufträge unterschieden.

Zum Beispiel hat ein neuer Auftrag den Status „neu“. Ein freigegebener Auftrag den Status „freigegeben“. Jeder Auftrag hat üblicherweise Auftragspositionen.

Ein Auftrag kann auch eine Unterauftragsnummer haben.

Unterauftragsnummern werden vielfach für , die sich auf den gleichen Auftrag beziehen verwendet. Oder für Nachlieferungen bei Fehlteilen. Ein Auftrag besteht aus Kopfdaten und Lieferpositionen. Um einen Auftrag, der sich auf die Entnahme bezieht eindeutig von einem Einlagerungsauftrag (Avise) zu unterscheiden, wird in PROLAG®World der Auftrag als Lieferauftrag bezeichnet. Der Auftragskopf kann neben einigen Steuerungsdaten für den Auftrag auch Textanweisungen für die Bearbeitung enthalten.