Header Image Lexikon 1

Die Chargenfertigung ist eine Sonderform der Serienfertigung oder der Sortenfertigung, bei der qualitative Unterschiede zwischen verschiedenen Fertigungslosen produktionsbedingt unvermeidlich sind.

Eine Charge ist dabei eine gemeinsam (z.B. in einem Schmelz- oder Brennofen) produzierte Menge. Trotz gleicher Fertigungsabläufe kommt es

durch wechselnde Produktionsbedingungen zu ungewollten Produktionsdifferenzierungen (Stahl-/ Chemieindustrie: Lacke).