Header Image Lexikon 1

Das Wort Kaizen stammt ursprünglich aus dem Japanischen und heißt übersetzt "Veränderung zum Besseren".

 

Kaizen weiterlesen

KANBAN ist eine Methode der Produktionssteuerung nach dem Holprinzip.

KANBAN weiterlesen

Bei den im Rahmen einer KANBAN-Materialflusssteuerung zwischen Abnehmer und Lieferant erforderlichen KANBAN-Karten und KANBAN-Dispositionstafeln sind verschiedene Gestaltungsaspekte zu klären.

KANBAN-Karte weiterlesen

Das KANBAN-System führt insbesondere zu Bestandssenkungen und einer Reduzierung der Durchlaufzeiten und des Steuerungsaufwandes.

KANBAN-System weiterlesen

KEP ist eine verallgemeinernde Bezeichnung für Verkehrsbetriebe der Branche der Kurierdienste, Expressdienste und Paketdienste. Diese Anbieter transportieren vornehmlich Sendungen mit relativ geringem Gewicht und Volumen, wie z.B. Drucksachen und Dokumente, Päckchen und Kleinstückgüter.

KEP weiterlesen

Das Kleinteilelager ist ein Sammelbegriff für alle Lager, mit denen Lagergüter mit kleinen bzw. mittleren Abmessungen und Gewichten effektiv gelagert werden können. Dazu gehören die Fachbodenregallager, Karusselllager, Umlaufregallager und automatische Kleinteilelager (AKL).

Kleinteilelager weiterlesen

Kommissionierlager sind spezifische Lagerbereiche, die der Bereitstellung von Sortimenten oder Sortimentsteilen zur Kommissionierung dienen.

Kommissionierlager weiterlesen

Der Kommissionierprozess beschreibt die Gesamtheit der organisatorischen und informationstechnischen Funktionsabläufe innerhalb eines Kommissioniersystems.

Kommissionierprozess weiterlesen

Nach Gabler  ist das Kommissioniersystem ein technisches und organisatorisches Gesamtsystem zur Kommissionierung, d.h. zur Zusammenstellung von Waren nach vorgegebenen Aufträgen aus einem Gesamtsortiment.

Kommissioniersystem weiterlesen

Die Kommissioniertechnik beschreibt die Technik, die zur Kommissionierung bereitgestellt wird.

Kommissioniertechnik weiterlesen