Header Image Lexikon 1

Der Kommissionierprozess beschreibt die Gesamtheit der organisatorischen und informationstechnischen Funktionsabläufe innerhalb eines Kommissioniersystems.

Der Kommissionierprozess ist jedoch nicht nur auf den Vorgang des reinen Zusammenstellens von Waren beschränkt, sondern umfasst zusätzlich die logistischen Vor- und Nachbereiche der eigentlichen Kommissionierung, d.h. bspw. Die Nachschublieferung aus dem Reserve- bzw. Kommissionierlager und die Pack- und Kontrollfunktionen nach der Konsolidierung der Artikel.

Ziel der Logistikplanung sollte es sein, den Kommissionierprozess in seiner Gesamtheit zu optimieren, also die Abläufe im Hinblick auf Durchsatzleistung, Personalaufwand, Kommissionierqualität, Arbeitssicherheit etc. bestmöglich anzupassen.