Header Image Lexikon 1

Tracking & Tracing ist ein System zur Sendungsverfolgung, wobei Tracking die Ermittlung des aktuellen Status (Zustand, Ort) bezeichnet.

Zur Sendungsverfolgung muss an sogenannten Identifikationspunkt (i-Punkt), die mit einem Barcode oder codierten Informationschip ausgestattete Sendung identifiziert werden. So lässt sich lückenlos verfolgen, welche Sendung wann welchen Punkt in einem logistischen Sammel- und Verteilnetz durchlaufen hat.

Vom Tracing oder dem Bilden einer Sendungshistorie wird gesprochen, wenn der genaue Sendungsverlauf ex post mit allen wichtigen Ereignissen rekonstruierbar ist. Durch Tracing kann z.B. der Transportablauf schrittweise nachvollzogen werden, um Kundenreklamationen vereinfacht abzuwickeln. In diesem Zusammenhang ist es, auf Basis der Transparenz über aufgetretene Fehlleistungen, möglich, die Fehler den Verursachern, z.B. kooperierenden Verkehrsbetrieben, eindeutig zuzuordnen. Darüber hinaus bildet die regelmäßige Analyse der Sendungslegenden und Fehlermeldungen die Möglichkeit, die Qualität der erstellten Leistungen sukzessiv zu verbessern oder eine systematische Leistungskontrolle der Kooperationspartner durchzuführen.

Tracking & Tracing bilden eine zentrale Voraussetzung für das interne und kettenweite Monitoring sowie die Schwachstellenanalyse von Logistikprozessen. Indem viele Frachtführer Tracking & Tracing-Funktionalitäten über das Internet anbieten, werden Tracking &Tracing Bestandteil von E-Commerce-Systemen.