Header Image Lexikon 1

Die Wegeoptimierung im Lager bezeichnet die Strategie, möglichst geringe Laufwege zwischen den Kommissionierteilen zu erreichen.

Die Wegeoptimierung wird durch das eingesetzte Lagerverwaltungssystem gesteuert. Die Wegeoptimierung kann sowohl im automatischen, als auch im manuellen Lager erreicht werden. Eine Wegematrix kann über sogenannte Wegknoten definiert werden. Für die Bestimmung des nächsten Arbeitsauftrags können dann unterschiedliche Kriterien berücksichtigt werden, z.B. Wegdistanz vom letzten Ort, Priorität aller Arbeitsaufträge (Ein-, Aus- und Umlagerungen) oder Liefertermin für die Auslagerung.