Pressemitteilung downloaden (93 kB)

Kaum eine Branche ist so dynamisch und anspruchsvoll wie das Gesundheitswesen. Ein stetig steigender Wettbewerbsdruck, fallende Margen und schnell wechselnde regulatorische Anforderungen lenken den Blick der Branche mehr und mehr auf die Optimierung von Logistik- und Materialflussprozessen. Worauf es dabei ankommt, zeigt die CIM GmbH auf dem Wümek, dem 17. Interdisziplinären Kongress für Technik und Hygiene im Krankenhaus, vom 8. bis 9. Juni 2016 in Würzburg.

Durch die vielseitigen Anforderungen der Health-Care-Branche gibt es für die effiziente Prozessoptimierung eine grundlegende Voraussetzung: Ein erfahrener und kompetenter Partner, der gemeinsam mit dem Kunden eine intelligente und maßgeschneiderte Lösung für die logistischen Prozesse entwickelt. Die CIM GmbH mit Sitz im bayerischen Fürstenfeldbruck entwickelt und implementiert seit mehr als 30 Jahren Software für Lager- und Logistikprozesse.

Nur ganzheitliche Lösungen führen zum Erfolg

Bei der Betreuung ihrer Kunden legt die CIM GmbH Wert auf eine umfassende Sicht der Prozesse, die nicht an der Unternehmensgrenze oder der nächsten Distributionsstufe endet. Mit der hauseigenen und plattformunabhängigen Software PROLAG®World Health Care wird die gesamte Logistikkette abgebildet. Die effiziente Branchensoftware für die Medizintechnik und den Gesundheitsmarkt vereint professionelle Lagerverwaltung, Produktionsplanung und -steuerung sowie das Qualitätsmanagement mit allen relevanten Branchenfunktionen, wie beispielsweise die notwendigen Sicherheitsaspekte, Zugangsbeschränkungen oder Medikamentenbereitstellung.

Darüber hinaus automatisiert die Software zahlreiche Standardvorgänge, versorgt Mitarbeiter mit allen notwendigen Informationen und sorgt für eine optimierte Ablaufsteuerung. Ob Krankenhaus, Pharmaproduktion oder Medizintechnik – PROLAG®World Health Care deckt die Anforderungen aller Beteiligten komplett ab und schafft so wertvolle Wettbewerbsvorteile.

Interessenten können sich auf dem Wümek informieren

Wie genau die Software funktioniert, zeigt die CIM GmbH auf dem 17. Interdisziplinären Kongress für Technik und Hygiene im Krankenhaus vom 8. bis 9. Juni in Würzburg. Am Messestand Nr. 58 können sich die Besucher informieren, worauf es bei der Optimierung logistischer Prozessketten ankommt und wie mittels PROLAG®World Health Care zukünftig Ressourcen und Kosten eingespart werden können.