Header Image cloud 1
    • Zu 100% webbasiert und nutzbar in allen Browsern – Sie können sofort starten, da keine Installation auf dem Client notwendig ist

 

    • Zugriff von überall auf der Welt – mit höchsten Sicherheitsstandards und immer auf gleich hohem Niveau

 

    • Grenzenlose Mobilität  – Arbeiten über mobiles Internet oder WLAN

 

    • Zentrales Hosting in zertifiziertem und hochverfügbarem CIM-Rechenzentrum ermöglicht immer gleich schnelle Zugriffszeiten

 

    • Drucken von überall – möglich durch Nutzung mobiler Drucker

 

    • Responsive Design auf allen mobilen Geräten

 

 

 

Cloud-WMS – IT-Umgebung

Webbasiert und webfähig in allen Browsern

Sie nutzen die Software-Suite als Web-Applikation über den Browser eines PCs oder als App über Datenbrille, MDE-Gerät, Smartphone, Pick-by-Voice-Gerät etc. Auf dem Client (Smartphone, PC, MDE etc.) ist keine Installation der Warehouse-Management-Software (WMS) notwendig.

Sie bedienen PROLAG®World einfach mit einem beliebigen Browser. Durch deren Webfähigkeit wird die PROLAG®World Software Suite zentral hostbar, d.h. in der Cloud-Variante läuft PROLAG®World zentral auf unseren Serversystemen in unseren Rechenzentren.

Der Zugriff auf das Cloud-WMS erfolgt schnell und unkompliziert von überall auf der Welt.

Die Realisierung als Browserapplikation lässt immer schnelle Antwortzeiten zu - im Gegensatz zu einer Terminalserverlösung wird die Software zentral gehostet, die Zugriffzeiten sind trotzdem immer gleich schnell - egal von welchem Ort auf der Welt Sie darauf zugreifen.
Updates werden über den Browser und das Internet direkt eingespielt.

 

 

Cloud-WMS als SaaS-Variante - Sicherheitskonzepte

Verschlüsselung bei Datenübertragung über https

Die Übertragung der Daten aus dem Lager in das Cloud-WMS im CIM-Rechenzentrum erfolgt verschlüsselt über https.

Über Zertifikate kann eine zusätzliche Clientauthentifizierung eingerichtet werden. Die Datenübertragung zwischen CIM-Rechenzentrum und WMS im Lager geschieht sicher.

Wenn der Zugriff über den Browser erfolgt, wird das Protokoll https verwendet (SSL-verschlüsselt). Bei MDEs, Datenbrillen etc. wird das Protokoll TCP (ebenfalls SSL-verschlüsselt), bei mobilen Druckern Websocket (SSL-verschlüsselt) verwendet.

 

Verschlüsselung der Daten über VPN-Ipsec-Tunnel

Zusätzlich zur https-Verschlüsselung kann eine weitere Verschlüsselung über den Aufbau eines VPN-Ipsec-Tunnel erfolgen.

Der VPN-Ipsec-Tunnel entsteht zwischen dem Gateway des PROLAG®World Servers und dem Gateway des eingesetzten Browsers.

Der Zugriff auf das Cloud-WMS PROLAG®World erfolgt sicher und schnell über den VPN-Ipsec-Tunnel.
Beliebig viele Standorte können angeschlossen werden.



 

Mobiles Drucken über Websocket

Im Cloud-WMS PROLAG®World schließen Sie ganz einfach mobile oder stationäre Drucker an.
Diese empfangen die Daten sicher über das Anwendungsprotokoll Websocket (SSL-Verschlüsselung der Druckdaten).

Der Vorteil: Aus jedem Netz (WLAN oder Mobile Daten) kann sicher gedruckt werden.
VPN-Tunnel sind nicht notwendig. PROLAG®World druckt dort, wo sich der Nutzer gerade befindet.

Ihr Nutzen? Grenzenlose Mobilität

Das Cloud-WMS PROLAG®World als SaaS-Variante (Software as a Service) zu nutzen ist ein echter Vorteil: Die Software ist im Responsive Design geräteunabhängig nutzbar.

Unsere hochverfügbaren und zertifizierten Rechenzentren in Deutschland arbeiten datenschutzkonform.

Die Nutzung des Cloud-WMS ermöglicht Ihnen grenzenlose Mobilität: Arbeiten über mobiles Internet ist realisierbar. Der Betrieb der Geräte ist auch über mobile Datenverbindungen (LTE, UMTS, 3G, 4G) möglich. Beispielsweise entfällt bei Arbeiten im Außenbereich eines Lagers die Ausstattung mit WLAN.



SaaS-Variante

Der Server mit PROLAG®World läuft auf hochverfügbaren Serverlandschaften in zertifizierten, deutschen CIM-Rechenzentren in Deutschland. Sie kaufen PROLAG®World und können sofort mit der Arbeit im Cloud-WMS beginnen, ohne dass auf Serverseite etwas installiert oder eingerichtet werden muss.

WMS als Private Cloud-Variante

Sie kaufen PROLAG®World und stellen das WMS auf eigenen Systemen als Cloud-WMS bereit.