Mit dem Modul Mindesthaltbarkeitsverwaltung verwalten Sie das Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) Ihrer Waren, berücksichtigen Restlaufzeiten und automatische MHD-Warnzeiten. Das Mindesthaltbarkeitsdatum wird bei der Einlagerung erfasst. Bei der Auslagerung berücksichtigt PROLAG®World das Mindesthaltbarkeitsdatum und eine Restlaufzeit. Restlaufzeitlisten können erstellt werden, damit Sie merken, welche Waren gezielt ausgelagert werden müssen.

Über alle Warenbewegungen wird das Mindesthaltbarkeitsdatum mitgeführt, ein Rückverfolgung ist gegeben.

Automatische MHD-Warnzeiten pro Artikel können mit PROLAG®World erstellt werden. Das Mindesthaltbarkeitsdatum wird auch als FIFO-Datum für die Auslagerung verwendet (wenn eine entsprechende Entnahmestrategie eingestellt ist).